Standort:  Bochum

Postdoc (m/w/d)

Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

 

Postdoc (m/w/d)

für Spatial Proteomics Analysen viraler Infektion

in Vollzeit/Teilzeit

Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum gehört zu den Universitätskliniken der Ruhr- Universität Bochum und zum Verbund der Knappschaftskliniken in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See.

Unsere über 100jährige Tradition als Akteur des Gesundheitswesens und unser dauerhaftes Engagement in die Förderung und Entwicklung innovativer Medizin sind die Basis unserer zukünftigen Entwicklung. Wir freuen uns, wenn Sie diese Entwicklung mit uns heute und in Zukunft gestalten.  Als Arbeitgeber bietet Ihnen sowohl unser Haus, wie auch unser Verbund, eine partnerschaftliche und respektvolle Arbeitsatmosphäre in einem modernen, innovativen und stetig wachsenden Krankenhausverbund. Neben einem modernen Arbeitsumfeld bieten wir Ihnen individuelle Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des gesamten Verbundes, die durch die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben unterstrichen werden.

Die Arbeitsgruppe Clinical Proteomics unter der Leitung von Prof. Dr. Barbara Sitek ist in der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am UK-KKB verortet und arbeitet eng mit dem Medizinischen Proteom-Center (MPC) der Ruhr-Universität Bochum (RUB) zusammen. Dadurch wird die Brücke zwischen beiden Einrichtungen geschlagen mit dem Ziel klinische Expertise und interdisziplinäre Grundlagenforschung zu verknüpfen, um Krankheiten besser zu verstehen, deren Verläufe vorherzusagen und Patient*innen zielgerichteter behandeln zu können.

Ein Schwerpunkt der Forschungsgruppe Clinical Proteomics ist die Bearbeitung virologischer Fragestellungen. Hierzu werden modernste Methoden auf Basis Flüssigchromatographie-gekoppelter Tandem-Massenspektrometrie (LC-MS/MS) verwendet. Das hier ausgeschriebene Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Molekulare & Medizinische Virologie der RUB bearbeitet.

Es sollen Host-Virus-Interaktionen mit subzellulärer räumlicher Auflösung in ihrem zeitlichen Verlauf untersucht werden. Hierzu werden Zellen im Modell mit SARS-CoV-2 infiziert, mittels Ultrazentrifugation fraktioniert und massenspektrometrisch analysiert. Zusätzlich werden post-translationale Modifikationen gemessen und diese Datenebenen in die Analysen integriert. Es werden mehrere Quantifizierungsstrategien (DIA, TMT) sowie verschiedene proteinbiochemische Methoden angewandt (z.B. off-line Fraktionierung mittels high pH-RP-HPLC). Zur Datenauswertung werden R-Pakete verwendet zu deren Verwendung praktische Erfahrung mit R erforderlich ist.

Das Ziel des Forschungsvorhabens ist es, die räumliche und zeitliche Dynamik der SARS-CoV-2-Infektion und die gegenseitige Beeinflussung von Host und Virus besser zu verstehen. Die Erkenntnisse sollen Ansatzpunkte zur Entwicklung neuer antiviraler Therapien liefern und in Folgeprojekte münden.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung komplexer Experimente mit einer Vielzahl genutzter Methoden
  • Auswertung komplexer Datensätze mit dem Ziel der Integration verschiedener Datenebenen
  • Mitarbeit an Folgeanträgen und Publikationen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Promotion
  • Sehr gute Kenntnisse virologischer und proteinbiochemischer Techniken
  • Bevorzugt Erfahrung mit der Massenspektrometrie-basierten Proteomanalytik
  • Praktische Erfahrung mit der Datenauswertung in R
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team mit Anbindung an RUB-Campus und UK-KKB

Was wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit
  • Eine fachliche und persönliche Weiterbildung im Rahmen der Aufgabenstellung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine leistungsorientierte Vergütung nach dem TV DRV KBS
  • Eine betriebliche Altersversorgung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine betriebliche Krankenzusatzversicherung im Verbund der Knappschaftskrankenhäuser mit exklusiven Leistungen
Beratungsangebote zu den Themen Mutterschutz / Elternzeit

Beratungsangebote zu den Themen Mutterschutz / Elternzeit

Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung

Betriebliches Gesundheits-management

Betriebliches Gesundheitsmana-gement

Cafeteria mit vergünstigten Preisen für Beschäftigte

Cafeteria mit vergünstigten Preisen für Beschäftigte

Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

Eine 5-Tage-Woche

Eine 5-Tage-Woche innerhalb eines aufgeschlossenen, kompetenten Teams

Interne und externe Fortbildungen

Interne und externe Fortbildungen

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Sitek gerne per E-Mail unter barbara.sitek@rub.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Bewerberportal.

 
Universitätsklinikum
Knappschaftskrankenhaus Bochum GmbH
Personalabteilung
In der Schornau 23-25, D-44892 Bochum
Auf diesen Job bewerben  Schnellbewerbung 

JOBDETAILS

VÖ-Datum: 17.02.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet: Ja
Befristet bis: 31.03.2025
Job-ID: 4316

Bewerbungsfrist: So lange die Stelle auf unserer Karriereseite aufgeführt ist, suchen wir nach passenden Kandidaten/innen. Los geht’s, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

  Zurück zur Liste

Ihre Benefits

Jetzt bewerben

Abwechslungsreiche Jobs und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unterschiedlichen
Berufsfeldern – entdecken Sie die Knappschaft Kliniken für sich!


Bewerben Sie sich jetzt für diesen Job!